Deutsche Meisterschaften 2021

Stella Holczer Deutsche Meisterin 2021

Am 18. September 2021 fanden in Berlin die diesjährigen Deutschen Karate Meisterschaften der Leistungsklasse (Aktive) des Deutschen Karate Verbandes statt.

Hierbei erzielten die beiden Karatekämpfer Stella Holczer und Florian Haas vom Goju-Ryu Karateverein Schifferstadt e.V. für den Rheinland-Pfälzischen Karate Verband und Ihren Heimatverein eine Goldmedaille und eine Bronzemedaille. Stella Holczer (31) startete in der Gewichtsklasse – 55kg und erkämpfte sich nach einem Freilos, einem 3:0 Sieg über Sophia Herari (USC Duisburg / NRW), einem 1:0 Sieg über Michelle Süß (Brandenburg) bis ins Poolfinale vor. Im anschließenden Finale musste die junge Gymnasiallehrerin (Sport u. Chemie) aus Speyer gegen die Vorjahressiegerin Gizem Bugur (Sport Club Banzai Berlin) antreten, die im Jahr 2020 Stella Holczer noch mit 3:1 Punkten auf den 2. Platz verwiesen hatte. In 2021 sollte alles anders kommen, Stella Holczer kämpfte sehr konzentriert und entschied den spannenden und aktionsreichen Kampf klar mit 7:2 Punkten für sich und wurde hiermit souverän Deutsche Meisterin 2021.

In der Kumite-Leistungsklasse der Herren -60kg kämpfte sich Florian Haas mit einem 3:0 Sieg über Nicolai Volkmer (NRW) bis zum Poolhalbfinale vor, ehe er gegen seinem Nationalmannschaftskollegen und späteren Deutschen Meister Edgard Merkine (Bremen) mit 5:0 Punkten klar unterlag. Nach diesem verpatzten Kampf trat Florian Haas die Trostrunde an, die er mit einem 1:1 Sieg über Michael Buchholz (Sachsen) per Kampfrichterentscheid (4:1) für sich entscheiden konnte und sich so die Bronzemedaille sicherte.