Deutschen Karate Meisterschaften der Leistungsklasse

Silbermedaille für Stella Holczer

Am 07 – 08. März 2020 fanden in der Hansestadt Hamburg die diesjährigen Deutschen Karate Meisterschaften der Leistungsklasse (Aktive) und erstmalig wieder nach 20 Jahren die Neuauflage der Karatebundesliga des Deutschen Karate Verbandes statt.

Hierbei erzielte die Karatekämpferin Stella Holczer vom Goju-Ryu Karateverein Schifferstadt e.V. für den Rheinland-Pfälzischen Karate Verband und Ihren Heimatverein eine Silbermedaille.
Stella Holczer (29) startete in der Gewichtsklasse – 55 kg und erkämpfte sich nach einem Freilos, einem 8:0 Sieg über Lale Knupfer (Vohburg / Bayern), einem 3:0 Sieg über Sophia Herari (USC Duisburg / NRW) bis ins Poolfinale vor.
Dort traf Stella Holczer auf Monika Feygin (Budokan Bochum / NRW), die Sie mit 2:0 Punkten besiegte. Im anschließenden Finale musste die junge Gymnasiallehrerin (Sport u. Chemie) aus Speyer gegen die Vorjahressiegerin Gizem Bugur (Sport Club Banzai Berlin) antreten. Nach einem lange Zeit ausgeglichenem Kampf musste sich Stella Holczer mit 1:3 Punkten geschlagen geben.

Nach der erkämpften Silbermedaille im Einzel am Samstag wurden am Sonntag die Vorrundenkämpfe der Karatebundesliga ausgekämpft. Der Karatelandesverband Rheinland-Pfalz hat hier unter dem Sponsoren Sport Lotto Rheinland-Pfalz ein Damen- und Herren-Team am Start.

Die Damenmannschaft mit der Beteiligung von Stella Holczer belegten am ersten Kampftag der Bundesligarunde 2020 Platz 3, das Herrenteam mit Martin Schoppel und Florian Haas konnten alle vier Teamkämpfe mit 4:1, 4:1, 5:0 und 5:0 Siegen klar für sich entscheiden und belegten den 1. Platz.

Stella Holczer
Damenmannschaft “Sport Lotto Rheinland-Pfalz”