Silber und Bronze bei Deutschen Meisterschaften der Leistungsklasse 2019

Am 06 – 07. April 2019 fanden in Chemnitz / Sachsen die diesjährigen Deutschen Karate Meisterschaften der Leistungsklasse (Aktive) des Deutschen Karate Verbandes statt. Hierbei erzielte die Karatekämpferin Stella Holczer vom Goju-Ryu Karateverein Schifferstadt e.V. für den Rheinland-Pfälzischen Karate Verband zwei Medaillen. 

Stella Holczer (28) startete in der Gewichtsklasse – 55 kg und erkämpfte sich nach einem Freilos, einem 5:0 Sieg über Latifa Islam (Bayern) und einem 6:0 Sieg über Margarita Mikhaltsova (Hamburg) bis ins Poolfinale vor. Dort traf Stella Holczer auf Jil Augel (Rheinlandpfalz / Vizeeuropameisterin Junioren 2019), die Sie mit 5:1 Punkten deutlich besiegte. Im anschließenden Finale musste die junge Gymnasiallehrerin (Sport u. Chemie) aus Speyer sich der Vorjahressiegerin Gizem Buguri (Sport Club Banzai Berlin) antreten. Nach einem über lange Zeit ausgeglichenem Kampf und einer knappen Führung wurde Stella Holczer zweimal ausgekontert und musste sich so mit 3:7 Punkten geschlagen geben. Nach der erkämpften Silbermedaille im Einzel am Samstag wurden am Sonntag die Teamkämpfe ausgetragen, hierbei erzielte das Team Rheinland-Pfalz mit Jil Augel, Sarah Mimouni und Stella Holczer noch einen dritten Platz und sicherten sich so eine Bronzemedaille.

Stella Holczer
v.l.n.r.: Stella Holczer, Michael Hoffmann